Polen – Tag 2 – Stadt und Land

Wir wachten nach einer ziemlich unruhigen Nacht gegen 8 Uhr auf, weil wir Stimmen hörten. Es stellte sich heraus, dass Kanufahrer auf dem See unterwegs waren. Zum Glück schien es ihnen völlig egal zu sein, dass wir da zelten. Sicherheitshalber bauten wir trotzdem schnell ab, während Drágám wahlweise mit Stock und Schleppleine kämpfte. Nachdem wir […]

Read more