Tyssaer Wände, oder: Wo sind die Typhus Felsen?

Der Anlass: Alica hatte zum Geburtstag eine Übernachtung für zwei Personen und zwei Hunde in einem Hotel in der sächsischen Schweiz geschenkt bekommen. Im Anbetracht der doch eher kühlen Jahreszeit ein willkommenes Geschenk. Wintercampen werden wir auch noch ausprobieren, aber wenn man schon die Gelegenheit auf ein warmes Bett hat, nutzt man die doch.. In […]

Read more
14 Achttausender 2/2, oder: ich hab gefroren wie ein Schneider

Der Morgen Wie üblich war Silvia wach, sobald es hell wurde. Da Dezenz nicht ihre Stärke ist, waren in kürzester Zeit alle wach. Jedoch waren nicht alle bereit das Zelt sofort zu verlassen. Leni und Silvia blieben beharrlich in ihren Motivationsversuchen und so verließen wir dann doch unser gemütliches Bett. Es lohnte sich, denn das […]

Read more
14 Achttausender im Osterzgebirge 1/2, oder: Silvia vergisst die Schlüpfer

Nachdem wir unseren Terminplan gecheckt hatten, stellten wir fest, dass es nur einen einzigen Zeitraum für unsere Drei-Tageswanderung gab. Es waren Temperaturen um die 35 Grad angekündigt. Trotzdem entschieden wir uns, loszuziehen und so weit zu laufen, wie es uns und den Hunden Spaß macht. Der Grundplan war die Tour 14 Achttausender im Osterzgebirge. Nachdem […]

Read more
1 Mensch, 1 Hund, 1 Auto – eine Woche durch Slowenien

Noch nie zuvor war ich mit Leni „im Urlaub“. Es ergab sich, dass ich gerade mein Auto zum Campingmobil eingerichtet hatte, und so wollte ich das gleich testen – in einem der Länder das ich schon eine Weile sehr gern einmal besuchen wollte – Slowenien. Viel Zeit zum Planen war nicht, und so ergoogelte ich […]

Read more
Muldetal, oder: „Was macht nochmal der Iso?“

Der Plan war eine Tageswanderung von 15km. Start Wechselburg, über den Rochlitzer Berg, zum Schloss Rochlitz und dann auf der anderen Flussseite zurück nach Wechselburg. Alica hatte sich eine Kamera zugelegt (überhaupt eine Kamera, denn bisher fotografierte sie mit dem Handy) und das war die perfekte Gelegenheit, diese zu testen. Natürlich erlaubte ihr Ehrgeiz nicht, […]

Read more
Elsterperlenweg Tag 1 – oder: Im Schlaraffenland

Da wir zwei Tage in Folge frei hatten, entschieden wir uns spontan zu einer neuen Wanderung. Diesmal nahmen wir Silvia und Rocco mit. Über die Route wurde in Alicas Garten beim Kesselgulasch entschieden. So landeten wir auf dem Elsterperlenweg – eine 72 km lange Wanderung durch das thüringische Vogtland. Diesmal glaubten wir, aus den Fehlern […]

Read more
Das Wehr bei Lichtenwalde

Heute stellten wir uns einer neuen Herausforderung. Wir nahmen einen dritten Hund mit: Rocco. Er ist der Hund einer guten Freundin von uns und ein absoluter Vorzeigehund. Er kann überall ohne Leine laufen und ignoriert jeden Menschen oder Hund der einem begegnet. Der Nachteil ist, dass er sehr kontrollierend sein kann und jede Form von […]

Read more