2 Menschen, 2 Hunde, 1 Woche Polen – TAG 4 Bory Tucholsky

Der Morgen Morgens quälten wir uns gegen 7 Uhr aus dem Zelt, da wir eine große Wanderung vor uns hatten. Etwas über 30km planten wir, mit kleinem Gepäck zu laufen. Trotz eifriger Recherche fanden wir keine Wanderung durch den Nationalpark Bory Tucholsky, sondern nur Fahrradtouren. Wir entschieden uns, mit Hilfe unserer Wander-App eine eigene Route […]

Read more
2 Menschen, 2 Hunde, 1 Woche Polen – TAG 3

Der Morgen  Nachdem wir im See gebadet hatten, stand die Entscheidung an, wie es weiter gehen soll. Aufgrund der Wetterprognose war klar, dass wir spätestens übermorgen unsere große Nationalpark Wanderung in Angriff nehmen sollten. Spontan entschieden wir uns, einen Campingplatz zu suchen. Das hatte vor allem 2 Gründe: Erstens wollten wir einen Tag Kanu fahren […]

Read more
2 Menschen, 2 Hunde, 1 Woche Polen – TAG 2

Wir wachten nach einer ziemlich unruhigen Nacht gegen 8 Uhr auf, weil wir Stimmen hörten. Es stellte sich heraus, dass Kanufahrer auf dem See unterwegs waren. Zum Glück schien es ihnen völlig egal zu sein, dass wir da zelten. Sicherheitshalber bauten wir trotzdem schnell ab, während Drágám wahlweise mit Stock und Schleppleine kämpfte. Nachdem wir […]

Read more
2 Menschen, 2 Hunde, 1 Woche Polen – TAG 1

Die Abreise Auto gepackt – dabei blieb sogar noch Raum für eventuelle Übernachtungen im Auto. Erstaunlich wie doch genügend Platz in einem normalen Kombi ist für 2 Menschen, 2 Hunde, ein Aufblaskanu inklusive Luftpumpe, Zelt, Schlafsäcke, Isomatten, Essen, und allem möglichen Kleinkram. Da wir beide gern stressfrei starten, ging es enstpannt um 11Uhr morgens los […]

Read more
Auf nach Amerika! – in Sachsen!

Als wir sahen, dass es Amerika in Sachsen gibt, dachten wir: Da müssen wir hin!! Die Route war schnell gewählt, denn die Bedingungen waren: Wasser, hin und wieder Schatten und nicht länger als 15km, da wir im Anschluss noch Kanu fahren wollten. Der von Komoot vorgeschlagene Parkplatz war völlig ungeeignet (maximale Parkdauer 1 Stunde). Zum […]

Read more
Caputh bei Potsdam

Manchmal reicht die Zeit nicht für eine Wanderung mit Übernachtung, aber zum Glück gibt es auch schöne Tagestouren und einen Vorteil hat das Ganze: Man wandert mit kleinem Gepäck. Da wir beruflich in Berlin zu tun hatten, suchten wir uns eine schöne Wanderung nahe Potsdam. Grundvorraussetzung: am Wasser!! Der Start Wir legten den Startpunkt so, […]

Read more
Tyssaer Wände, oder: Wo sind die Typhus Felsen?

Der Anlass: Alica hatte zum Geburtstag eine Übernachtung für zwei Personen und zwei Hunde in einem Hotel in der sächsischen Schweiz geschenkt bekommen. Im Anbetracht der doch eher kühlen Jahreszeit ein willkommenes Geschenk. Wintercampen werden wir auch noch ausprobieren, aber wenn man schon die Gelegenheit auf ein warmes Bett hat, nutzt man die doch.. In […]

Read more
14 Achttausender im Osterzgebirge 1/2, oder: Silvia vergisst die Schlüpfer

Nachdem wir unseren Terminplan gecheckt hatten, stellten wir fest, dass es nur einen einzigen Zeitraum für unsere Drei-Tageswanderung gab. Es waren Temperaturen um die 35 Grad angekündigt. Trotzdem entschieden wir uns, loszuziehen und so weit zu laufen, wie es uns und den Hunden Spaß macht. Der Grundplan war die Tour 14 Achttausender im Osterzgebirge. Nachdem […]

Read more
14 Achttausender 2/2, oder: ich hab gefroren wie ein Schneider

Der Morgen Wie üblich war Silvia wach, sobald es hell wurde. Da Dezenz nicht ihre Stärke ist, waren in kürzester Zeit alle wach. Jedoch waren nicht alle bereit das Zelt sofort zu verlassen. Leni und Silvia blieben beharrlich in ihren Motivationsversuchen und so verließen wir dann doch unser gemütliches Bett. Es lohnte sich, denn das […]

Read more