Polen – Tag 5 – Voller Überraschungen

Die Nacht Um 1 Uhr nachts wurde Josi von Alica aus dem Bett geschmissen. Sie hatte gesagt, dass wir hier an dem perfekten Ort für Nachtaufnahmen mit beleuchtetem Zelt seien und wurde beim Wort genommen. Nach einiger Abwägung, ob es sich jetzt wirklich lohnt aus dem Zelt zu kriechen, zog Josi los. Alica war zunächst […]

Read more
Polen – Tag 4 – Bory Tucholsky

Der Morgen Morgens quälten wir uns gegen 7 Uhr aus dem Zelt, da wir eine große Wanderung vor uns hatten. Etwas über 30km planten wir, mit kleinem Gepäck zu laufen. Trotz eifriger Recherche fanden wir keine Wanderung durch den Nationalpark Bory Tucholsky, sondern nur Fahrradtouren. Wir entschieden uns, mit Hilfe unserer Wander-App eine eigene Route […]

Read more
Polen – Tag 3 – Der Campingplatz

Der Morgen  Nachdem wir im See gebadet hatten, stand die Entscheidung an, wie es weiter gehen soll. Aufgrund der Wetterprognose war klar, dass wir spätestens übermorgen unsere große Nationalpark Wanderung in Angriff nehmen sollten. Spontan entschieden wir uns, einen Campingplatz zu suchen. Das hatte vor allem 2 Gründe: Erstens wollten wir einen Tag Kanu fahren […]

Read more
Polen – Tag 2 – Stadt und Land

Wir wachten nach einer ziemlich unruhigen Nacht gegen 8 Uhr auf, weil wir Stimmen hörten. Es stellte sich heraus, dass Kanufahrer auf dem See unterwegs waren. Zum Glück schien es ihnen völlig egal zu sein, dass wir da zelten. Sicherheitshalber bauten wir trotzdem schnell ab, während Drágám wahlweise mit Stock und Schleppleine kämpfte. Nachdem wir […]

Read more
Polen – Tag 1 – Aufbruch

Die Abreise Auto gepackt – dabei blieb sogar noch Raum für eventuelle Übernachtungen im Auto. Erstaunlich wie doch genügend Platz in einem normalen Kombi ist für 2 Menschen, 2 Hunde, ein Aufblaskanu inklusive Luftpumpe, Zelt, Schlafsäcke, Isomatten, Essen, und allem möglichen Kleinkram. Da wir beide gern stressfrei starten, ging es enstpannt um 11Uhr morgens los […]

Read more